Aggregat

Die Aggregate werden nach der Maschinenrichtline 2006/42EG und dem Arbeitsblatt des Bundesverband der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften e. V. (Hauptstelle für Sicherheit und Gesundheitsschutz) gebaut.

Das PZ.LSV-Prüfzeichen ist erteilt, siehe Zertifikat.

Das Aggregat wird im Umkreis von 50 km (48683 Ahaus) kostenfrei ausgeliefert.
Es wird ein Probelauf vor Ort durchgeführt um den Beweis zu erbringen, das das Gerät den Anforderungen des Betriebes entspricht.

Es werden sämtliche FI-Schalter (RCD) mit dem FLUKE 1653 Multifunktionstester  in den einzelnen Teilanlagen auf Fehlerstrom und Auslösezeit überprüft.
Um somit die Schutzmaßnahme (FI) bei Generatorbetrieb (Inselbetrieb) zu gewährleisten.

Sollte die Standart Getriebeübersetzung (Schlepper - Generator) nicht die richtige sein, wird das Gerät umgebaut. Dem Käufer werden die Kosten des Umbaus nach Aufwand berechnet.


...mehr gibt es bei den technischen Daten

[Home] [Aggregat] [Zertifikat] [profi Sonderdruck 1] [profi Sonderdruck 2] [EATON: Referenz] [Bericht Land & Forst] [Bericht dlz] [Bezirksregierung] [Leistungsgrößen] [Technische Daten] [Bilder] [Inbetriebnahme] [Vorführung] [Betriebsanleitung] [Kontakt/Impressum]